Luxemburg – Disco in Belval missachtet Sperrstunde
Publiziert

LuxemburgDisco in Belval missachtet Sperrstunde

ESCH/ALZETTE – In der Nacht auf Sonntag hat die Polizei in Belval Verstöße gegen die Sperrstunde festgestellt. Nicht der erste Verstoß der Betreiber an diesem Wochenende.

Die Polizei beendet die Party in Belval gleich zwei Mal.

Die Polizei beendet die Party in Belval gleich zwei Mal.

Editpress/Pixabay/Symbolfoto

Ein Diskothekenbetreiber in Esch/Alzette hat am vergangenen Wochenende gleich zwei Mal gegen die Sperrstunde verstoßen. In der Nacht auf Sonntag seien bei einer Kontrolle kurz nach 1 Uhr etwa 200 Gäste in dem Tanzlokal gewesen, wie die Polizei am Montag mitteilt.

Die Verantwortlichen vor Ort hätten sich nach Darstellung der Beamten zunächst unbeeindruckt von der Polizeipräsenz gezeigt. Erst als die Einsatzkräfte ihnen die gesetzlichen Bestimmungen eingehend erläutert habe, habe man den Disco-Betrieb eingestellt und die Leute hätten das Lokal verlassen.

Zuvor war die Disco am Vorabend negativ aufgefallen. Bei einer Kontrolle gegen 1.40 Uhr hätten die Polizisten zwischen 100 und 150 Personen in den Innenräumen angetroffen. Erst nach Aufforderung der Beamten sei die Party sofort abgebrochen worden. Gegen den Betreiber wurde in beiden Fällen Anzeige erstattet.

(L'essentiel)

Deine Meinung