Luxemburg: DJ Snake, Orelsan und Angèle werden 2023 Teil des «Francofolies»-Festivals sein

Publiziert

LuxemburgDJ Snake, Orelsan und Angèle werden 2023 Teil des «Francofolies»-Festivals sein

ESCH/ALZETTE – Die Headliner der dritten Ausgabe des Festivals sind bekannt. Die «Francofolies d'Esch» werden sehr hart zuschlagen.

von
Cedric Botzung
French DJ William Grigahcine aka "DJ Snake" performs on stage in Parc des Princes stadium in Paris, on June 11, 2022. (Photo by JULIEN DE ROSA / AFP)

AFP

DJ Snake hat im vergangenen Juni vor 60.000 Fans im Parc des Princes in Paris aufgelegt, Orelsan und Angèle starteten im vergangenen Frühjahr jeweils eine triumphale Tournee: Diese drei sind die wichtigsten Headliner der «Francos d'Esch», die vom 8. bis 11. Juni 2023 stattfinden werden. Nach dem Erfolg des letzten Sommers wird das luxemburgische Festival im kommenden Jahr vier Tage lang gefeiert, davon drei Tage mit Konzerten im Park auf dem Galgenberg. Der internationale Star unter den Turntables, der Franzose DJ Snake, wird am Freitag, den 9. Juni, den ersten Tag mit Elektro-Pop-Klängen eröffnen, gefolgt von Jeanne Added, Voyou und C'est Karma.

Der Samstag, 10. Juni, steht im Zeichen des frankophonen Raps, mit Orelsan, der mit «Civilisation» 2021 die meisten Platten in Frankreich verkauft hat, aber auch mit der Sensation Drill Gazo sowie Josman und Biga Ranx. Am selben Tag steht in der KuFa ein Techno-Abend mit Vitalic an den Turntables auf dem Programm.

Schließlich wird am Sonntag, den 11. Juni 2023, ein eher familienfreundliches Pop- und Rockprogramm angeboten, mit der belgischen Popkönigin Angèle als Stargast sowie der Rockgruppe Louise Attaque, Izia, Suzane und der luxemburgischen Band Tuys. Tickets sind ab heute, 10 Uhr, auf der Website der «Francofolies» erhältlich. Sie kosten ab 50 Euro für einen Tag, 87 Euro für zwei Tage und 123 Euro für alle drei Tage.

Deine Meinung

0 Kommentare