French Open – Djokovic souverän - Murray übersteht Krimi
Publiziert

French OpenDjokovic souverän - Murray übersteht Krimi

Zwei Tage muss Andy Murray um den Einzug ins Achtelfinale kämpfen. Am Ende siegt er gegen Philipp Kohlschreiber in fünf Sätzen. Auch Novak Djokovic ist weiter.

Das war ein Kampf: Das Drittrunden-Spiel zwischen Philipp Kohlschreiber und Wimbledonsieger Andy Murray musste am Samstagabend beim Stand von 6:3, 3:6, 3:6, 6:4, 7:7 nach 3:17 Stunden wegen Dunkelheit abgebrochen werden. Der Weltranglisten-24. Kohlschreiber lag im entscheidenden Satz bereits mit Break vor (3:2), vermochte seine Chance aber nicht zu nutzen.

Die Begegnung wurde am frühen Sonntagnachmittag fortgesetzt. Murray verzeichnete im fünften Satz beim Stand von 9:8 einen Matchball bei gegnerischem Aufschlag, konnte diesen aber nicht nutzen. Etwas später klappte es dann: 6:3, 3:6, 3:6, 6:4, 12:10 lautete das Schlussergebnis und Andy Murray war die Erleichterung nach dem verwerteten Matchball deutlich anzusehen. Allein der Entscheidungssatz dauerte mehr als 1,5 Stunden.

Djokovic und Berdych souverän weiter

Einen einfachen Sieg erringt hingegen Novak Djokovic gegen den Lokalmatadoren Jo-Wilfried Tsonga. Der Serbe gewinnt locker in drei Sätze 6:1, 6:4, 6:1. Gerade mal eine Stunde und 29 Minuten musste die Weltnummer 2 für den Erfolg auf dem Platz stehen.

Einen souveränen Sieg legte Tomas Berdych gegen John Isner in drei Sätzen (6:4, 6:4, 6:4) hin. Der Tscheche war damit der erste Spieler der diesjährigen French Open, der sich für die Viertelfinals qualifizierte.

Paris. French Open (25,018 Mio Euro/Sand). 3. Runde. Männer: Rafael Nadal (Sp/1) s. Leonardo Mayer (Arg) 6:2, 7:5, 6:2. David Ferrer (Sp/5) s. Andreas Seppi (It/32) 6:2, 7:6 (7:2), 6:3. Andy Murray (Gb/7) s. Philipp Kohlschreiber (De/28) 3:6, 6:3, 6:3, 4:6, 12:10. Fernando Verdasco (Sp/24) s. Richard Gasquet (Fr/12) 6:3, 6:2, 6:3. Gaël Monfils (Fr/23) s. Fabio Fognini (It/14) 5:7, 6:2, 6:4, 0:6, 6:2. Kevin Anderson (SA/19) s. Ivo Karlovic (Kro) 6:3 w.o. (Rückenverletzung). Marcel Granollers (Sp) s. Martin Klizan (Slk) 6:7 (5:7), 6:2, 7:6 (7:4), 7:5. Guillermo Garcia-Lopez (Sp) s. Donald Young (USA) 6:2, 6:4, 2:6, 6:7 (4:7), 6:4. Dusan Lajovic (Ser) s. Jack Sock (USA) 6:4, 7:5, 6:3.
Achtelfinals: Ernests Gulbis (Lett/18) s. Roger Federer (Sz/4) 6:7 (5:7), 7:6 (7:3), 6:2, 4:6, 6:3. Novak Djokovic (Ser/2) s. Jo-Wilfried Tsonga (Fr/13) 6:1, 6:4, 6:1. Tomas Berdych (Tsch/6) s. John Isner (USA/10) 6:4, 6:4, 6:4. Milos Raonic (Ka/8) s. Marcel Granollers (Sp) 6:3, 6:3, 6:3.

Viertelfinal-Tabelle: Nadal (1)/Lajovic - Anderson (19)/Ferrer (5), Garcia-Lopez/Monfils - Verdasco/Murray; Berdych (6) - Gulbis (18)/Federer (4), Raonic (8)/Granollers - Tsonga (13)/Djokovic (2).

Frauen. 3. Runde: Simona Halep (Rum/4) s. Maria-Teresa Torro-Flor (Sp) 6:3, 6:0. Swetlana Kusnezowa (Russ/27) s. Petra Kvitova (Tsch/5) 6:7 (3:7), 6:1, 9:7. Jelena Jankovic (Ser/6) s. Sorana Cirstea (Rum/26) 6:1, 6:2. Sara Errani (It/10) s. Julia Glushko (Isr) 6:0, 6:1. Lucie Safarova (Tsch/23) s. Ana Ivanovic (Ser/11) 6:3, 6:3. Sloane Stephens (USA/15) s. Jekaterina Makarowa (Russ/22) 6:3, 6:4. Andrea Petkovic (De/28) s. Kristina Mladenovic (Fr) 6:4, 4:6, 6:4. Kiki Bertens (Ho) s. Silvia Soler-Espinosa (Sp) 6:2, 6:1. -

Achtelfinals: Eugenie Bouchard (Ka/18) s. Angelique Kerber (De/8) 6:1, 6:2. Carla Suarez Navarro (Sp/14) s. Ajla Tomljanovic (Kro) 6:3, 6:3..

Viertelfinal-Tabelle: Muguruza/Parmentier - Stosur (19)/Scharapowa (7), Tomljanovic/Suarez Navarro (14) - Bouchard; Kusnezowa (27)/Safarova (23) - Stephens (15)/Halep (4), Jankovic (6)/Errani (10) - Bertens/Petkovic (28).

(L'essentiel/fbu )

Deine Meinung