DFB-Pokal – Dortmund muss ohne Reus in Augsburg ran

Publiziert

DFB-PokalDortmund muss ohne Reus in Augsburg ran

Im Achtelfinale des DFB-Pokals kommt es am Mittwoch zu vier Partien. Das Topspiel steigt in Augsburg. Dort ist der Vorjahresfinalist zu Gast.

Augsburgs Raul Bobadilla ist zurzeit der Mann der Stunde. Trifft er auch gegen den BVB?

Augsburgs Raul Bobadilla ist zurzeit der Mann der Stunde. Trifft er auch gegen den BVB?

DPA

Borussia Dortmund will in der schweren Auswärtspartie beim FC Augsburg dem Pokal-Endspiel in Berlin ein Stück näherkommen. Mit einem Sieg am Mittwoch (20.30 Uhr) in Schwaben würde der Finalist der Vorsaison ins Viertelfinale einziehen. Allerdings muss Trainer Thomas Tuchel auf Marco Reus verzichten - der Fußball-Nationalspieler fehlt wegen Adduktorenbeschwerden.

Das Bundesliga-Überraschungsteam Hertha BSC strebt einen Sieg beim Zweitligisten 1. FC Nürnberg (19.00 Uhr) an, der Krisenclub VfB Stuttgart muss gegen Eintracht Braunschweig (19.00 Uhr) ran. In einem zweitligainternen Duell trifft 1860 München auf den VfL Bochum (20.30 Uhr).

Die Auslosung für die nächste Runde geht nach der letzten Partie gegen 23.15 Uhr über die Bühne.

DFB-Pokal, Achtelfinale
Dienstag
SpVgg Unterhaching - Bayer Leverkusen 1:3 (1:1)
Bor. Mönchengladbach - Werder Bremen 3:4 (1:0)
Erzgebirge Aue - 1. FC Heidenheim 0:2 (0:0)
Bayern München - Darmstadt 98 1:0 (1:0)
Mittwoch
1. FC Nürnberg - Hertha BSC 19.00
VfB Stuttgart - Eintracht Braunschweig 19.00
FC Augsburg - Borussia Dortmund 20.30
TSV 1860 München - VfL Bochum 20.30

Viertelfinale am 9./10. Februar

(L'essentiel/dpa)

Deine Meinung