Politmonitor – DP verliert bei Umfrage fast die Hälfte der Stimmen

Publiziert

PolitmonitorDP verliert bei Umfrage fast die Hälfte der Stimmen

LUXEMBURG - Im zweiten Poltimonitor von «RTL» und dem «Luxemburger Wort» wird deutlich, dass nicht nur die Regierungsparteien an Vertrauen eingebüßt haben.

Abgesehen von CSV und Déi Gréng haben alle Luxemburger Parteien an Vertrauen eingebüßt.

Abgesehen von CSV und Déi Gréng haben alle Luxemburger Parteien an Vertrauen eingebüßt.

Editpress

Nachdem das das Politbarometer von RTL und dem Luxemburger Wort am Dienstag offengelegt hat, wie unzufrieden Luxemburgs Wähler mit der derzeitigen Regierung sind, bekommen nun die Parteien ihr Fett weg - und zwar fast alle.

In der neuesten Studie gibt ein Viertel der befragten Wähler an, mit keiner der Luxemburger Parteien etwas anfangen zu können. Dabei ist die Demokratische Partei der größte Verlierer: Die Partei des Premierministers Xavier Bettel sank in den Umfragen zum Vertrauen um ganze zwölf Prozentpunkte. Bei einem momentanen Stand von 14 Prozent der Umfragestimmen ist das fast die Hälfte. Koalitionspartner LSAP rutscht von 13 auf 10 Prozent ab. Einzig Déi Gréng bleiben stabil bei 7 Prozent.

Bei den Oppositionsparteien ist die CSV mit 35 Prozent einsame Spitze. Die Beliebtheit der konservativen Partei stieg im Vergleich zum April um 9 Prozentpunkte. Alle anderen Oppositionsparteien verloren, wie die Regierungsparteien, an Vertrauen bei den befragten Wählern.

(L'essentiel)

Deine Meinung