Coronavirus in Luxemburg – «Dräi Eechelen»-Park wird wegen Partys geschlossen

Publiziert

Coronavirus in Luxemburg«Dräi Eechelen»-Park wird wegen Partys geschlossen

LUXEMBURG – Nach wiederholten Partys im beliebten Park mit bis zu 700 Kilogramm Abfall pro Tag greift die Regierung jetzt durch.

Der «Dräi Eechelen»-Park ist einer der beliebtesten Aussichtspunkte der Stadt und dementsprechend beliebt auch bei jungen Leuten. Doch die Berichte über Privatpartys ohne Social Distancing, bis zu 700 Kilogramm Abfall pro Tag, Polizei-Einsätze und gefährliche Kletteraktionen unter Alkoholeinfluss auf den Stadtmauern haben dafür gesorgt, dass das Ministerium für Mobilität und öffentliche Arbeiten jetzt durchgreift.

In einer Erklärung wurde nun mitgeteilt, dass das Gelände ab dem heutigen Freitag abgesperrt werde und für die Öffentlichkeit gesperrt wird. Das Mudam und das Festungsmuseum bleiben jedoch weiter für die Öffentlichkeit zugänglich. «Die großherzogliche Polizei wird regelmäßige Kontrollen vor Ort durchführen», fügt das Ministerium hinzu.

(L'essentiel)

Deine Meinung