Aus Rache – Drake leakt Song von Kanye West

Publiziert

Aus RacheDrake leakt Song von Kanye West

Der Beef zwischen den Rap-Stars geht in die nächste Runde. Nachdem West die Adresse des Kanadiers veröffentlichte, schlug Drake nun mit einem musikalischen Leak zurück.

Die beiden können es einfach nicht lassen: Nachdem Drake einen Diss auf Trippie Redds Song «Betrayal» gegen Kanye West und Pusha T abließ, veröffentlichte Ye die Adresse des kanadischen Rappers in den sozialen Medien. Drake schien davon zunächst zwar unbeeindruckt, setzte nun aber zur Revanche an – und zwar mit etwas, das West absolut nicht leiden kann: einem Leak.

Am Wochenende war der 34-Jährige bei einer Radioshow auf SiriusXM zu Gast, wo er seine Chance zur Rache nutzte. Während der Sendung ließ Drake Musikexpress zufolge nämlich plötzlich den unveröffentlichten Track «Live Of The Party» von Kanye West und Rapper André 3000 hören. Eigentlich war geplant, dass der Song auf dem neuen Ye Album «Donda» erscheint. Der Track flog scheinbar jedoch kurzerhand raus.

Musikalischer Diss

Woher Drake die Aufnahmen hat, verriet er nicht, doch im Song richten sich zahlreiche Zeilen an ihn. So rappt Kanye unter anderem, dass «Sicko Mode Drakes erfolgreichster Song» gewesen sein soll, weil «Donda» der beste Ghostwriter sei, den er jemals gehabt habe. Fans spekulieren nun, dass Kanye hier seinen Texter CyHi The Prynce meint.

Zudem geht es in dem Song um die geleakten Chat-Verläufe von Kanye West mit Drake, Virgil Abloh, Pusha T und anderen. «Ich habe Virgil und Drake in denselben Chat gepackt. Ich habe diesen erwachsenen Männern einfach gesagt, sie sollen die albernen Sachen lassen, da ich sonst ein ganzes Team an Designern anstellen würde», so die Textzeilen übersetzt. Abschließend spielte Drake dann noch seinen Diss-Track an Kanye, «7 AM on Bridle Path», ab.

(L'essentiel/Katrin Ofner)

Deine Meinung