Auslosung für K.O.-Runde – Drei heiße Duelle in der Champions-League-Quali

Publiziert

Auslosung für K.O.-RundeDrei heiße Duelle in der Champions-League-Quali

Der Bundesligist FC Schalke 04 bekam auf dem Weg in die Champions League nicht gerade sein Wunschlos. In der K.O.-Runde kommt es zu zwei weiteren hochkarätigen Partien.

In den Playoffs erwischte der Bundesliga-Vierte der Vorsaison in dem ukrainischen Vizemeister Metalist Charkow einen schwierigen Gegner und muss zudem die längstmögliche Reise in Kauf nehmen. Das ergab die Auslosung der Europäischen Fußball-Union (UEFA) am Freitag im schweizerischen Nyon.

Ob es tatsächlich zu den Duellen mit Charkow kommt - Schalke hätte am 20./21. zunächst Heimrecht (Rückspiel am 27./28. August) - steht aber noch nicht endgültig fest. Denn gegen Charkow läuft noch ein Disziplinarverfahren der UEFA wegen angeblicher Spielmanipulation. Den Ukrainern droht noch der Ausschluss aus dem internationalen Wettbewerb.

Darf Fenerbahce antreten?

Die deutschen Nationalspieler Lukas Podolski und Per Mertesacker müssen mit dem FC Arsenal gegen Fenerbahce Istanbul antreten. Auch die Champions-League-Teilnahme der Türken ist wegen eines laufenden Verfahrens ungewiss.

Die Playoff-Partien werden am 20./21. und 27./28. August ausgetragen. Die Auslosung für die Gruppenphase findet am 29. August in Monaco statt. Titelverteidiger Bayern München, Finalist Borussia Dortmund und Bayer Leverkusen sind für diese gesetzt.

Auslosung Fußball-Champions League - Qualifikation
4. Runde (Playoff)

(Hinspiele 20./21. August
Rückspiele 27./28. August):

Dinamo Zagreb - Austria Wien Ludogorets Razgrad - FC Basel Viktoria Pilsen - NK Maribor Schachtjor Karaganda - Celtic Glasgow Steaua Bukarest - Legia Warschau Olympique Lyon - Real S. San Sebastián FC Schalke 04 - Metalist Charkow FC Paços Ferreira - Zenit St. Petersburg PSV Eindhoven - AC Mailand Fenerbahce Istanbul - FC Arsenal

Diese Teams sind gesetzt:

FC Bayern München (D)
FC Barcelona (SP)
Chelsea FC (ENG)
Real Madrid CF (SP)
Manchester United FC (ENG)
FC Porto (POR)
SL Benfica (POR)
Club Atlético de Madrid (SP)
FC Shakhtar Donetsk (UKR)
Olympique de Marseille (FRA)
PFC CSKA Moksva (RUS)
Paris Saint-Germain FC (FRA)
Juventus (ITA)
Manchester City FC (ENG)
AFC Ajax (NED)
Borussia Dortmund (D)
Olympiacos FC (GRE)
Galatasaray A (TUR)
Bayer 04 Leverkusen (D)
FC København (DEN)
SSC Napoli (ITA)
RSC Anderlecht (BEL)

(L'essentiel Online mit dpa)

Deine Meinung