In Luxemburg – Drogendeal vor den Augen der Polizei
Publiziert

In LuxemburgDrogendeal vor den Augen der Polizei

LUXEMBURG - Am Donnerstagabend wickelten zwei Personen im Bahnhofsviertel ein Drogengeschäft ab. Ihr Pech: eine Streife der Bahnhofspolizei war ganz in der Nähe.

Das Plätzchen war offensichtlich nicht dunkel genug. Am Donnerstagabend gegen 18.30 Uhr kaufte eine Person bei einem Drogendealer Marihuana. Eine Streife der Polizei war zeitgleich in der Rue de Strasbourg unterwegs und somit Zeuge des Geschäfts. Beide wurden gestellt.

Bei der anschließenden Durchsuchung fanden die Beamten vier Tüten der Droge, welche der Mann zuvor für 100 Euro gekauft hatte. Auch beim mutmaßlichen Dealer wurden die Polizisten fündig. Sie stellten eine weitere Tüte Marihuana, zwei Handys und Bargeld sicher.

Der mutmaßliche Drogenhändler wurde festgenommen und am Freitagmorgen dem Untersuchungsrichter vorgeführt.

(L'essentiel)

Deine Meinung