Skoda Tour de Luxembourg – Drucker stürzt und verliert das Gelbe Trikot

Publiziert

Skoda Tour de LuxembourgDrucker stürzt und verliert das Gelbe Trikot

SCHIFFLINGEN - Der Belgier Philippe Gilbert (BMC) hat die zweite Etappe der Skoda Tour de Luxembourg gewonnen. Jempy Drucker verliert die Gesamtführung.

Am Freitag stand die zweite Etappe der Skoda Tour de Luxembourg von Rosport nach Schifflingen über 168,2 Kilometer auf dem Plan. Glücklicher Sieger: Philippe Gilbert vom Team BMC. Der Belgier kam vor dem Niederländer Maurits Lammertink (Roompot) ins Ziel, der nun auch der Gesamtführende ist. Jempy Drucker verlor das Gelbe Trikot nach einem Sturz.

Dafür hat ein anderer Luxemburger Grund zu Lächeln: Alex Kirsch (Stölting) fuhr am Freitag als Dritter aufs Treppchen.

(jg/pw/L'essentiel)

Deine Meinung