Publiziert

Kia goes CrossoverEin Hingucker zum Vierten

Mit dem Crossover XCeed bringt Kia nach Limousine, Kombi und Coupé eine vierte Variante.

Er ist ein Hingucker, der neue Ceed mit X. Gleiches konnte man von früheren Modellen der kompakten Kia-Baureihe nicht unbedingt behaupten. Die Kia-Designer haben bei der Entwicklung des XCeed ihre gestalterischen Möglichkeiten klug ausgenutzt, bei der Premiere wirkte die neue Nummer 4 jedenfalls total durchgestylt. Zumal bis auf die beiden Vordertüren kein anderes Karosserieteil von der Ceed-Basisversion übernommen wurde.

Bei identischer Plattform wirkt der Neuling perfekt proportioniert, und ist trotz der neuen Gesamtlänge von 4,39 Metern ebenso kompakt wie praktisch geblieben. Das Kofferraumvolumen hat sich sogar auf 426 Liter vergrößert, maximal beträgt es im XCeed fast 1400 Liter.

Die Topmotorisierung bringt es immerhin auf 204 PS

So überraschend anders sich der XCeed von außen gibt: Unter der Haube steckt fast nur Bekanntes. Bei den Benzin-Motoren stehen ein 1,0 Liter Dreizylinder mit 120 PS und ein 1,4 Liter Vierzylinder mit 140 PS im Angebot. Dazu als Topmotorisierung der geschärfte 1,6 Liter Turbo, der es auf 204 PS bringt. Für Dieselfreunde gibts 115 bis 136 PS, wobei sich der kleinere mit 4,1 Liter auf 100 Kilometer bescheiden soll. Für noch mehr Umweltfreundlichkeit dürfte ab 2020 eine Plug-in-Hybrid-Version sorgen, die rein elektrisch bis zu 60 Kilometer weit kommen soll.

Da bei den Kompakten keine andere Spezies mehr boomt als Crossover, geht man bei Kia davon aus, mit dem X das Verkaufsvolumen der Ceed-Reihe um 50 Prozent zu steigern.

Kia XCeed 1.6 T-GDi

Typ: 5-türiger Crossover mit 5 Sitzen

Maße: Länge: 4395 mm, Breite: 1826 mm, Höhe: 1483 mm, Radstand: 2650 mm

Kofferraumvolumen: 380 bis 1318 Liter

Verbrauch: ab 6,5 Liter/100 km (Mix)

CO2-Ausstoß: ab 148g/km

Motorisierung: Vierzylinder-Turbomotor mit 204 PS (150 kW) und 265 Nm, 0–100 km/h: 7,5 Sek., Topspeed: 220 km/h

Getriebe: 7-Stufen-Doppelkupplungsgetriebe

Antrieb: Frontantrieb

Marktstart: ab sofort bei den Händlern

Gefällt: Coole Optik, bekannte und bewährte Technik

Gefällt weniger: Schade, dass der Plug-In-Hybrid erst 2020 kommt

Preis: Ab 33.108 Euro (Basismodell ab 23.196 Euro)

Infos: www.kia.lu

(L'essentiel)

Deine Meinung