Badewetter im März – Ein neuer Temperatur-Rekord in Sicht?

Publiziert

Badewetter im MärzEin neuer Temperatur-Rekord in Sicht?

LUXEMBURG - Zeit für Sonnenbrille: Noch mindestens zwei Wochen bleibt das sonnige und warme Wetter Luxemburg erhalten. Wird die Rekordmarke von 1968 überschritten?

Sommerliche Temperaturen bleiben Meteorologen zufolge noch mindestens zwei Wochen.

Sommerliche Temperaturen bleiben Meteorologen zufolge noch mindestens zwei Wochen.

DPA

«Es ist nichts Ungewöhnliches», sagt John Santurbano, Leiter des Wetterdienstes am Findel, auf Anfrage von L’essentiel Online. Zum Frühlingsanfang seien die hohen Temperaturen keine Seltenheit, erklärt Santurbano. Das sogenannte blockierende Hoch, das derzeit über Großbritannien herrscht, wird noch mindestens bis 8. April für schönes Wetter draußen sorgen. Da dieses Hoch äußerst beständig ist, bringt es für ein bis zwei Wochen stabiles Wetter in die Region.

«Eine kleine Verschlechterung wird es am kommenden Wochenende jedoch geben», sagt der Meteorologe voraus. An diesem Montagnachmittag wird das Thermometer bis maximal 19 Grad steigen. Den Rest der Woche klettert das Quecksilber noch einmal über 15 Grad, um dann gegen Wochenende auf zehn Grad zu sinken.

Am vergangenen Sonntag hatten die Tagestemperaturen 19,7 Grad erreicht: Das sind 0,5 Grad mehr als noch im März 2011 (19,2 Grad). Den historischen Spitzenwert für Luxemburg haben die Meteorologen im März 1968 registriert: Er lag bei 22,2 Grad.

(MC/L'essentiel Online)

Deine Meinung