Unfall in Luxemburg – Ein Schwerverletzter nach Frontalcrash

Publiziert

Unfall in LuxemburgEin Schwerverletzter nach Frontalcrash

KRUCHTEN – Ein schwerer Unfall hat sich gegen 7.20 Uhr auf dem CR115 ereignet, bei dem zwei Personen verletzt wurden, eine davon schwer. Die Straße musste gesperrt werden.

Wegen eines schweren Unfalls musste am Dienstagmorgen gegen 7.30 Uhr der CR115 zwischen Kruchten und Roost für den Verkehr gesperrt werden. Ein Lkw und ein Pkw stießen frontal zusammen.

Bei dem Unfall sind zwei Personen verletzt worden, eine davon schwer. Der Lastwagen kam auf der Strecke ins Rutschen und kollidierte mit dem Auto, das in der entgegenkommenden Richtung unterwegs war. Der Beifahrer des Wagens wurde eingeklemmt und musste von den Rettungskräften aus dem Fahrzeug befreit werden.

Noch vor Ort wurde erste Hilfe geleistet, der Beifahrer schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Der Fahrer erlitt leichte Verletzungen. Der Lkw-Fahrer trug keine Verletzungen davon. Die Strecke war von 7.30 Uhr bis 9.40 Uhr für den Verkehr komplett gesperrt, hieß es von der Polizei.

(L'essentiel)

Deine Meinung