In Warken – Einbrecher gönnt sich erst mal ein Baguette
Publiziert

In WarkenEinbrecher gönnt sich erst mal ein Baguette

WARKEN - Eine Frau wurde in der Nacht zum Freitag von Geräuschen in der Wohnung wach. Sie schaute nach - und traf einen Einbrecher, der es sich in der Küche gemütlich machte.

Bevor er sich an sein Werk machte, wollte ein Einbrecher in Warken offenbar zuerst seinen Kohldampf stillen. Gegen 1 Uhr stieg er über ein Fenster in ein Appartment in der Rue de Welscheid in Warken ein. In der Küche schnappte er sich ein Baguette und mampfte es genüsslich.

Die Bewohnerin wurde von den Geräuschen in der Küche wach. Als sie nachsah, saß der Einbrecher noch immer kauend in der Wohnung. Beim Anblick der Frau sprang der Unbekannte sofort Richtung Fenster und flüchtete. Die Polizei sucht nun nach dem Täter.

(hej/L'essentiel)

Deine Meinung