Schaufenster zerstört – Einbrecher verletzt Polizist an der Schulter
Publiziert

Schaufenster zerstörtEinbrecher verletzt Polizist an der Schulter

LUXEMBURG - In der Nacht auf Sonntag haben Passanten einen Einbrecher überwältigt. Dieser teilte später kräftig aus – und verletzte einen Beamten.

Der Täter hatte ein Schaufenster zerstört.

Der Täter hatte ein Schaufenster zerstört.

DPA

In der Nacht von Samstag auf Sonntag hatte es Luxemburgs Polizei mit einem gefährlichen Einbrecher zu tun. Eine Streife wurde auf drei Männer aufmerksam, die vor einem Geschäft auf dem Boden lagen. Wie sich herausstellte, hatten zwei Passanten einen Einbrecher festgehalten, der kurz zuvor das Schaufenster eines Möbelgeschäftes zerstört hatte.

Beim Versuch, dem Kriminellen Handschellen anzulegen, wurde einer der Beamten an der Schulter verletzt. Der Einbrecher war alkoholisiert und wehrte sich heftig, wie die Polizei mitteilt. Seinen beiden Komplizen war nach Angaben der Zeugen die Flucht gelungen. Aufgrund seines Zustandes wurde der Einbrecher in eine Zelle verfrachtet. Nun sucht de Polizei seine Mittätern.

(jm/L'essentiel)

Deine Meinung