Mit Jessica Riso – Elyas M'Barek soll sich heimlich verlobt haben
Publiziert

Mit Jessica RisoElyas M'Barek soll sich heimlich verlobt haben

Der Frauenschwarm ist weg vom Markt. Noch in diesem Jahr soll er mit der US-Schauspielerin Jessica Riso vor den Traualtar treten.

Läuten schon bald die Hochzeitsglocken für den deutschen Schauspieler Elyas M'Barek? Offenbar schon! Das will die «Bild»-Zeitung aus seinem engen Umfeld erfahren haben. Insider-Informationen zufolge, soll er sich im vergangenen Dezember heimlich verlobt haben. Der 39-Jährige habe um die Hand von Jessica Riso angehalten.

Gegenüber der deutschen Zeitung äußert sich ein Freund des Schauspielers und verrät: «Gerade in der Pandemie ist für ihn klar geworden, dass er eine feste Bindung will.» Die 33-jährige US-Amerikanerin ist ebenfalls Schauspielerin und Model. Sie war unter anderem in «Gender Bender» und der Serie «Dietland» zu sehen. Noch in diesem Jahr sollen die beiden vor den Traualtar treten.

Romantisches Dinner in St. Moritz

Im Oktober 2021 wurde das Paar erstmals auf der inoffiziellen After-Show-Party des Deutschen Filmpreises im Berliner Promi-Restaurant «Borchardt» gemeinsam gesichtet. Wenig später postete Elyas Schnappschüsse auf Instagram, wie er und Jess gemeinsam in St. Moritz dinieren. Eines der Bilder stach dabei besonders hervor: Es zeigte Riso, wie sie den «Fack yu Göthe»-Star mit verträumten Augen anblickte. M’Barek seinerseits versetzte das Foto der Dame sogar mit einem roten Herzchen.

Ob er wohl das romantische Berg-Wochenende für die Frage aller Fragen nutzte? Dies bleibt wohl das Geheimnis des Paares, denn bisher äußerte sich niemand zu den Verlobungsgerüchten.

(L'essentiel/RAT)

Deine Meinung