Polizei warnt – Enkeltrick-Betrüger in Luxemburg unterwegs

Publiziert

Polizei warntEnkeltrick-Betrüger in Luxemburg unterwegs

LUXEMBURG - Die Polizei warnt vor der Enkeltrick-Masche. Seit Monatsbeginn gingen bereits drei Meldungen bei den Beamten ein.

Die Betrüger versuchen ihre Masche immer wieder bei alten Menschen.

Die Betrüger versuchen ihre Masche immer wieder bei alten Menschen.

DPA

Achtung! In Luxemburg sind wieder Enkeltrick-Betrüger unterwegs. Wie die Polizei am Mittwoch meldet, gingen alleine seit Monatsanfang drei Meldungen ein. Dazu dürften sich sicher noch einige ungemeldete Versuche gesellen.

Die Masche des Tricks ist immer ähnlich. Der Betrüger meldete sich meist bei einem älteren Menschen und gibt sich als Familienmitglied aus. Nach einem kurzen Small Talk berichtet der Täter dann über seine Geldnot. Bei einer Geldübergabe wird dann eine dritte Person geschickt, welche die Finanzspritze entgegen nimmt.

Älteren Menschen aufklären

Es gab auch schon einen Fall, bei dem der vermeintliche Enkel direkt an einer Wohnadresse vorstellig wurde. Die betroffene Dame fiel aber nicht auf den Betrug herein und meldete ihn der Polizei.

Die Beamten bitten darum, ältere Menschen im Familienkreis auf diese Masche hinzuweisen. Weitere Informationen gibt es auf dieser Seite.

(L'essentiel)

Deine Meinung