Führungen – Entdecke die Geheimnisse der Philharmonie!

Publiziert

FührungenEntdecke die Geheimnisse der Philharmonie!

LUXEMBURG – Wie sieht es in dem Orchestergraben aus, wo ist der Künstlereingang und was passiert vor einem Konzert? Die Philharmonie bietet Führungen für Groß und Klein an.

1 / 16
Die Luxemburger Philharmonie...

Die Luxemburger Philharmonie...

Vincent Lescaut
...bietet Führungen an, die einen hinter die Kulissen schauen lassen.

...bietet Führungen an, die einen hinter die Kulissen schauen lassen.

Vincent Lescaut
Vincent Lescaut

Während das Publikum der Philharmonie gemütlich in seinem Sessel sitzt, herrscht vor den Konzerten unter ihnen richtiges Treiben. Wer wissen will, wie es dort aussieht, für den bietet die Philharmonie Führungen an, die beim Künstlereingang beginnend auf Nebenwegen durch die dem Publikum unbekannten Räume führen. Die nächste findet am morgigen Samstag um 14.30 Uhr in französischer Sprache statt.

«An Konzerttagen, wenn wir ein ganzes Philharmonieorchester empfangen, können auf den Ebenen -1 und -2, wo sich die Künstlerlogen befinden, 200 Personen – von Musikern bis Technikern – untergebracht werden», erzählt Rachel David von der Abteilung Marketing & Digital der Philharmonie. «Es wimmelt nur so von Menschen. Jeder hat eine bestimmte Aufgabe zu erfüllen».

So kann es sein, dass man am Samstag auf einen Techniker trifft, der beispielsweise gerade ein Klavier stimmt. «Jeder Besuch ist anders», sagt David. «Manchmal treffen Sie auf Musiker, die eine Jam-Session veranstalten, oder Sie gehen über den Balkon, um einen Blick auf ein Konzert zu werfen». Aktuell fängt die Philharmonie auch damit an, sechs- bis zwölfjährigen Kindern ihre Räumlichkeiten zu zeigen. Die erste Kinderführung findet ebenfalls am Samstag um 16 Uhr auf Deutsch statt.

(sg/L'essentiel)

Deine Meinung