USA: «Er hielt ihre Hand und tröstete sie» – mitfühlender Flugbegleiter begeistert das Netz

Publiziert

USA«Er hielt ihre Hand und tröstete sie» – mitfühlender Flugbegleiter begeistert das Netz

Eine Passagierin in den USA hatte mit großer Flugangst zu kämpfen. Ein Flugbegleiter setzte sich daraufhin zu ihr und tröstete sie. Die bewegende Szene sorgt online für Begeisterung.

von
Reto Bollmann
1 / 4
Ein Flugbegleiter auf einem Flug der Delta Airlines tröstete und beruhigte eine Passagierin, die unter großer Flugangst litt. Ein Foto der Szene geht nun viral.

Ein Flugbegleiter auf einem Flug der Delta Airlines tröstete und beruhigte eine Passagierin, die unter großer Flugangst litt. Ein Foto der Szene geht nun viral.

Facebook/Social Junkie
Floyd Dean-Shannon, wie der Flugbegleiter heißt, hielt der Frau die Hand, erklärte ihr alle Geräusche und sprach ihr Mut zu.

Floyd Dean-Shannon, wie der Flugbegleiter heißt, hielt der Frau die Hand, erklärte ihr alle Geräusche und sprach ihr Mut zu.

Facebook/Floyd Joshua Shannon-Dean
Im Internet löst seine selbstlose Aktion Begeisterung aus. «Schaut euch dieses Schmuckstück von einem Flugbegleiter an, der auf unserem Flug von CLT nach JFK war», schreibt Passagierin Molly Lee auf Facebook.

Im Internet löst seine selbstlose Aktion Begeisterung aus. «Schaut euch dieses Schmuckstück von einem Flugbegleiter an, der auf unserem Flug von CLT nach JFK war», schreibt Passagierin Molly Lee auf Facebook.

Facebook/Floyd Joshua Shannon-Dean

Ein Flugbegleiter der US-amerikanischen Delta Airlines hat auf einem Flug von Charlotte im Bundesstaat North Carolina nach New York City für viel Aufsehen gesorgt. Der Mann tröstete eine Frau mit starker Flugangst – er saß im Gang, hielt ihre Hand und nahm ihr in aller Ruhe die Angst. Die Aufnahmen davon gingen in Windeseile viral.

«Schaut euch dieses Schmuckstück von einem Flugbegleiter an, der auf unserem Flug von CLT nach JFK war», schreibt Passagierin Molly Lee auf Facebook. «Diese Frau war bereits vor dem Abflug extrem nervös, und er erklärte ihr jedes Geräusch und jedes Ruckeln. Er hielt ihr sogar die Hand, als es ihr doch zu viel wurde», so die Passagierin. «Floyd Dean-Shannon verdient eine Gehaltserhöhung!», fügt sie über den einfühlsamen Mitarbeiter hinzu.

Ein von Lee geteiltes Foto, auf dem zu sehen ist, wie Dean-Shannon neben der Frau auf dem Flugzeugboden sitzt, ihre Hand hält und in der anderen einen Pappbecher hält, während er sie mitfühlend anschaut, hat sich in den sozialen Medien rasch verbreitet, wie die «New York Post» berichtet.

Leidest du unter Flugangst?

«Der Flugbegleiter bemerkte die Panik der Frau und beschwichtigte sie: ‹Ich bin für Sie da.› Er verhielt sich sehr beruhigend und sagte ihr, sie solle sich keine Sorgen machen, es sei alles in Ordnung. Die Frau weinte», sagte Molly Lee gegenüber einem US-Fernsehsender. Der Flugbegleiter habe sich zur Passagierin gesetzt und sie etwa zehn Minuten lang getröstet.

Flugbegleiter erklärte alle Geräusche

«Ich musste einfach ein Foto machen, weil es so bewegend war. Es war so schön zu sehen, wie jemand sein Herz für jemand Fremdes öffnet», so die Passagierin weiter. «Bei jedem kleinen Geräusch fragte sie: ‹Was ist das?› Und er antwortete: ‹Das ist schon in Ordnung. Das ist nur die Fluggastbrücke, die wegfährt›, oder was auch immer es war. Und das hat ihr wirklich geholfen», so Lee.

Auf Facebook wird Dean-Shannon als Held gefeiert – der entsprechende Post erhielt bereits knapp 500.000 Likes und wurde fast 14.000 Mal kommentiert. «Menschen wie er halten die Welt am Laufen», schrieb eine Person. «Wow! Wir brauchen mehr Menschen wie ihn», ein anderer. Und: «Das ist Liebe und Freundlichkeit in Reinkultur.» 

Deine Meinung

0 Kommentare