Erdogan-Satire – «Erdo Allmächtig» – «Extra 3» legt nochmal nach

Publiziert

Erdogan-Satire«Erdo Allmächtig» – «Extra 3» legt nochmal nach

In der Kontroverse um den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan legt das Satiremagazin «Extra 3» noch einen drauf.

Erst Mitte März sorgte das Satire-Magazin «Extra 3» mit dem Lied «Erdowie, Erdowo, Erdogan» für einen Eklat – deswegen wurde gar der deutsche Botschafter einbestellt. Das hat die Sendung offenbar angespornt: In der gestrigen Sendung legten die Satiriker nach.

Der Moderator Christian Ehring erklärte, dass «Extra 3» Recep Tayyip Erdogan gerne mal zum Lachen bringen würde. Etwa «mit Wasserwerfern Demonstranten umfahren». Doch dafür fehle dem NDR das Geld.

Bereits auf Twitter gab «Extra 3» einen Vorgeschmack auf die Sendung. Auf einer veröffentlichten Bildmontage wird ein Vergleich mit einer Jim-Carrey-Komödie gezogen. Aus «Bruce allmächtig» wird «Erdo allmächtig».

– extra3 (@extra3) 6. April 2016

In der Sendung wurde schließlich der «Chef-Dramatürk» vorgestellt: «Erkan Alles». Er sei der persönliche Berater Erdogans und für die öffentliche Inszenierung zuständig. Bislang hat die türkische Regierung nicht reagiert. Die ganze Sendung können Sie hier nachschauen.

(L'essentiel/woz)

Deine Meinung