AKW Cattenom – Erneute Panne im Transformator
Publiziert

AKW CattenomErneute Panne im Transformator

CATTENOM - Nach dem Transformatorbrand im Block eins am vergangenen Freitag ist im grenznahen AKW erneut eine Panne im Block drei aufgetreten.

Erst am vergangenen Freitag hatte im lothringischen AKW Cattenom unweit von Luxemburg ein Transformator im Block eins gebrannt. Nun ist im AKW ein anderer Störfall im Block drei aufgetreten, wie die Notdienstverwaltung bei der luxemburgischen Regierung am Dienstagnachmittag mitteilte. Es handele sich dabei um einen Defekt in einem weiteren Transformator. Derzeit untersuchen die Experten das Ausmaß des Vorfalls.

Derweil ist der Notfallplan, der nach dem Brand im Block eins vergangene Woche aufgerufen worden war, am Sonntag wieder aufgehoben worden. Für die Bevölkerung bestand nach Angaben des Betreibers keine Gefahr. Die Ermittlungen über die Ursache des Vorfalls seien im vollen Gange,hieß es bei der Abteilung für Zivilschutz. Der Transformator werde möglichst schnell ausgetauscht. Anfang Juli soll der Block abgeschaltet werden, um die nötigen Reparaturarbeiten am gebrannten Transformator durchzuführen.

(L'essentiel Online)

Deine Meinung