Luxemburg – Erneute Vergehen bei LKW-Kontrolle festgestellt

Publiziert

LuxemburgErneute Vergehen bei LKW-Kontrolle festgestellt

LUXEMBURG – Die Polizei hat am Dienstagvormittag Schwerlastfahrzeuge kontrolliert und musste erneut Vergehen feststellen.

Am Dienstagmorgen führten die Beamten der Police Grand-Ducale von 09:00 bis 11.00 Uhr eine Schwerlastkontrolle in Capellen auf der N6, Höhe Auffahrt A6, durch.

Hierbei wurden mehrere Verstöße, die sich auf Bordpapiere, Ladungssicherung sowie Gefahrgut beziehen, festgestellt.
Die Beamten der sogenannten Autobahnpolizei, die speziell geschult und ausgebildet wurden, haben Geldbußen verhängt.

Bei einem Lieferwagen sowie einem Lastkraftwagen konnte jeweils eine erhebliche Überlast von 24 Prozent und 15 Prozent festgestellt werden. Die Weiterfahrt wurde bis zum Abladen der Überlast untersagt. Sowohl Fahrer als auch die verantwortlichen Firmenleiter wurden schriftlich vermerkt.

Deine Meinung