Nach 13 Ehejahren: Es ist offiziell – Gisele Bündchen und Tom Brady haben sich getrennt

Publiziert

Nach 13 EhejahrenEs ist offiziell – Gisele Bündchen und Tom Brady haben sich getrennt

Lange Zeit brodelte es in der Gerüchteküche. Jetzt ist es fix: Gisele Bündchen und Tom Brady gehen ab sofort getrennte Wege.

von
Toni Rajic
1 / 5
Über 13 Jahre waren das brasilianische Model Gisele Bündchen und der US-Footballer Tom Brady verheiratet. Sie stand bei allen großen Erfolgen ihres Ehemannes an seiner Seite. Gemeinsam haben sie zwei Kinder. 

Über 13 Jahre waren das brasilianische Model Gisele Bündchen und der US-Footballer Tom Brady verheiratet. Sie stand bei allen großen Erfolgen ihres Ehemannes an seiner Seite. Gemeinsam haben sie zwei Kinder. 

Getty Images via AFP
Eigentlich verkündete Football-Superstar Tom Brady im Februar seinen Rücktritt. Beim NFL-Saisonstart vor wenigen Wochen stand er trotzdem auf dem Feld.

Eigentlich verkündete Football-Superstar Tom Brady im Februar seinen Rücktritt. Beim NFL-Saisonstart vor wenigen Wochen stand er trotzdem auf dem Feld.

AFP
Der 45-Jährige machte einen Rückzieher von seinem Rücktritt. Offenbar zum großen Unmut seiner Ehefrau. Dies soll inoffiziell der Grund für das Scheitern der Ehe sein.

Der 45-Jährige machte einen Rückzieher von seinem Rücktritt. Offenbar zum großen Unmut seiner Ehefrau. Dies soll inoffiziell der Grund für das Scheitern der Ehe sein.

Getty Images via AFP

Die Gerüchte um eine Liebeskrise zwischen Tom Brady (45) und Gisele Bündchen (42) halten sich inzwischen seit Wochen. Nun herrscht Klarheit: Der Football-Star und das Model haben sich nach über 13 Jahren Ehe getrennt!

«Mit unendlicher Dankbarkeit für unsere gemeinsame Zeit, Tom und ich haben unsere Scheidung einvernehmlich vollzogen», schreibt Gisele in ihrer Instagramstory. Auch ihr Ex-Mann wendet sich an seine Fans und erklärt: «Diesen Entscheid haben wir nach reiflicher Überlegung gefällt. Das ist natürlich sehr schmerzhaft und schwierig für uns. Wir wünschen uns gegenseitig aber nur das Beste für die Zukunft.» Ähnlich hart sei die Situation auch für das Model, nichtsdestotrotz fühle sie sich für die gemeinsame, vergangene Zeit gesegnet.

Ihr Fokus liegt auf den Kindern

Beide stellen in ihren Statements klar, dass ihre Priorität nun auf den gemeinsamen Kindern Benjamin (12) und Vivian (9) liege: «Wir werden weiterhin gemeinsam für sie sorgen und ihnen die Liebe, Fürsorge und Aufmerksamkeit geben, die sie so sehr verdienen», meint das Model. Brady schreibt dazu: «Wir sind mit wunderschönen und wunderbaren Kindern gesegnet, die auch weiterhin in jeder Hinsicht das Zentrum unserer Welt sein werden.» Abschließend bitten die beiden um die Wahrung ihrer Privatsphäre «in dieser sensiblen Zeit».

Zum Liebes-Aus habe das Auseinanderleben in der Beziehung geführt, führen sie an. Laut dem stets gut informierten US-Portal TMZ habe Bradys Sport-Comeback des zwischenzeitlich zurückgetretenen Profis maßgebend zur Trennung beigetragen. Demnach habe er ihr und den Kindern mehr Zeit und Abstand vom Sport versprochen. Eine Quelle behauptet zudem gegenüber «Radar Online»: «Die Ehe wurde kalt wie Eis.» Und weiter: «Gisele ist ein brasilianisches Supermodel mit einem Super-Sex-Verlangen. Sie sagte ihren Freunden, dass sie mehr von ihrem Mann braucht.» Demnach pflege Brady ein Ritual. Vor wichtigen Spielen verzichte er tagelang auf Sex. Das wiederum entspreche nicht ihren Wünschen.

Deine Meinung

0 Kommentare