Feierabendverkehr – «Es rollt, ... aber sehr langsam»

Publiziert

Feierabendverkehr«Es rollt, ... aber sehr langsam»

LUXEMBURG - Nach einer langen und nervenaufreibenden Autofahrt am Morgen, geht der Heimweg durch den Schnee für viele Autofahrer kaum schneller.

Trotz geräumter Straßen rollt der Verkehr nur langsam. Nebenstraßen sind blockiert.

Obwohl seit Montagnachmittag die Hauptverkehrsachsen gut befahrbar sind, «rollt der Verkehr zwar, aber es geht nur sehr langsam voran», heißt es beim Automobil Club Luxemburg (ACL). Schuld seien Autofahrer, die ohne Winterreifen unterwegs sind und Angst haben auszurutschen. Auf einigen Autobahnen geht es nur mit 10 oder 20 Stundenkilometern vorwärts.

Auf den Nebenstraßen ist die Lage chaotischer. Dort stehen hunderte Autos im Stau, weil schlecht ausgerüstete Wagen am Hang hängengeblieben sind. Auch wenn es mit dem Schneefall erst einmal vorbei ist, bleibt in der Nacht und morgen früh Vorsicht angesagt. Verkehrsexperten aus Lothringen warnen vor Frost in der Region. Für den Dienstag sind -2°C vorhergesagt.

Richtig viel Schnee am Wochenende

Der nächste Schnee soll erst am Mittwoch wieder fallen, heißt es beim luxemburgischen Wetterdienst. Drei bis vier Zentimeter werden dann erwartet. Die Temperaturen sinken weiter. Das Thermometer fällt in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag auf -13°C und der Wind, aus Richtung Nord-Osten, wird stärker. «Bei den stark sinkenden Temperaturen sind glatte Straßen in den kommenden Tagen sehr wahrscheinlich», sagen die Meteorologen.

Richtung Wochenende wird es ein wenig wärmer und die Schneeflocken kommen nach Luxemburg zurück. «Es wird weit mehr Schnee fallen als am Montag», kündigt der Wetterdienst an. Das Verkehrs-Chaos am Wochenanfang wird wohl in nichts vergleichbar sein mit dem, was Autofahrer gegen Ende der Woche erwartet.

(L'essentiel Online mit jmh/MC)

Flugausfälle bei Luxair?

Die luxemburgische Fluggesellschaft warnt vor möglichen Beeinträchtigungen. Besonders Flüge in Richtung London, Frankfurt oder München könnten von Vesrpätungen oder Ausfällen betroffen sein. Passagiere sollten sich vor der Fahrt zum Flughafen auf www.luxair.lu erkundigen.

Deine Meinung