Verbraucherpreise – Essen und Kleidung billiger, Wohnung teurer

Publiziert

VerbraucherpreiseEssen und Kleidung billiger, Wohnung teurer

LUXEMBURG - Die Preise im Dezember haben sich im Vergleich zum November nur leicht verändert. Die Inflation ging zurück.

Die Preise für Lebensmittel, Alkohol und Tabak sind in Luxemburg im Dezember im Vergleich zum Vormonat leicht zurückgegangen.

Die Preise für Lebensmittel, Alkohol und Tabak sind in Luxemburg im Dezember im Vergleich zum Vormonat leicht zurückgegangen.

AP/dapd

Die Verbraucherpreise blieben in Luxemburg im Dezember stabil im Vergleich zum Vormonat. Dies teilte das Statistische Amt am Mittwochmorgen mit. Die Inflationsrate sank und betrug im letzten Wintermonat 3,2 Prozent. Im November lag sie bei 3,6 Prozent. Die Inflationsrate im gesamten Jahr 2011 betrug 3,4 Prozent, 2010 lag sie noch bei 2,3 Prozent.

Die Sprit- und Lebensmittelpreise sind nach Angaben des Statec im Dezember leicht gesunken (minus 0,05 Prozent), während die Wohn- und Mietpreise (plus 0,17 Prozent) sowie die Preise für Möbel (plus 0,03 Prozent) gestiegen sind.

(L'essentiel online)

Deine Meinung