Europa League: Frankfurts Traum vom Titel wird nach Elfmeter-Krimi wahr
Publiziert

Europa LeagueFrankfurts Traum vom Titel wird nach Elfmeter-Krimi wahr

Eintracht Frankfurt hat 42 Jahre nach dem Gewinn des UEFA-Pokals den zweiten internationalen Titel der Vereinsgeschichte geholt.

Rangers' Italian-born English defender Calvin Bassey (R) vies with Frankfurt's Norwegian midfielder Jens Petter Hauge during the UEFA Europa League final football match between Eintracht Frankfurt and Glasgow Rangers at the Ramon Sanchez Pizjuan stadium in Seville on May 18, 2022. (Photo by JAVIER SORIANO / AFP)

AFP

Der Fußball-Bundesligist triumphierte im Finale der Europa League am Mittwochabend in Sevilla mit 5:4 (1:1, 1:1, 0:0) im Elfmeterschießen gegen die Glasgow Rangers. Die Hessen spielen damit kommende Saison erstmals in der Champions League. Nationaltorwart Kevin Trapp hielt im Elfmeterschießen gegen Aaron Ramsey, Rafael Borré traf den entscheidenden Versuch. In der regulären Spielzeit hatte Borré (69.) bereits die Führung der Schotten durch Joe Aribo (57.) ausgeglichen.

(DPA)

Deine Meinung

0 Kommentare