Hat SREL ein Geheimarchiv? – «Existiert dieses Archiv, ist das ein Skandal»

Publiziert

Hat SREL ein Geheimarchiv?«Existiert dieses Archiv, ist das ein Skandal»

LUXEMBURG – Was tun, wenn der Geheimdienst ein zweites Archiv vor Ermittlern und Abgeordneten versteckt hat? Die Frage spaltet Opposition und Regierungsparteien.

Nach den Meldungen über ein mögliches zweites Archiv des Geheimdienstes im Senninger Schloss, sind die Reaktionen in der Politik gespalten. «Sollte sich herausstellen, dass dieses Archiv wirklich existiert, wäre das ein Skandal», erklärt François Bausch, Abgeordneter von Déi Gréng und Präsident der Parlamentskommission, welche die Arbeit des SREL kontrolliert.

Bausch und sein Oppositions-Kollege Claude Meisch (DP) sind sich im Gespräch mit «L’essentiel Online» einig: Gibt es ein solches zweites Archiv, muss es schnell versiegelt werden. Eine solche Versiegelung hatte die Kriminalpolizei Ende Januar bereits mit den 17‘000 Karteikarten im offiziellen Archiv des Geheimdienstes vorgenommen. Er verlangte, dass der SREL-Untersuchungs-Ausschuss noch am Freitag zusammenkommen solle. «Wir müssen alles daran setzten, zu sehen, was sich in diesem Archiv befindet», so Meisch.

Bodry: «Keine Dringlichkeit»

Für den Vorsitzenden des SREL-Untersuchungs-Ausschusses Alex Bodry (LSAP) besteht «keine Dringlichkeit». «Das Ziel der Kommissionsarbeit kann nicht sein, sofort auf jeden Presseartikel zu reagieren», erklärt Bodry gegenüber «L’essentiel Online». Bodry bestätigt aber, dass er von diesem Archiv bereits gehört habe.

«Nach meinen Informationen handelt es sich um ein Aufbewahrungsarchiv, das seit mehr als 15 Jahren nicht mehr aktualisiert worden ist und auch keine vollständigen Unterlagen enthält. Darin sollen Kopien von Unterlagen aufbewahrt sein, die auch im Geheimdienst-Archiv in der Route d’Esch gelagert sind», so Bodry weiter. Der Vorsitzende des U-Ausschusses erklärt zudem, dass in keiner der Sitzungen jemals die Frage nach einem Zweitarchiv gestellt worden sei.

(Jean-Michel Hennebert/L'essentiel Online)

Deine Meinung