Luxemburg: Fahrer verunglückt auf CR134 – Alkoholtest fällt positiv aus

Publiziert

LuxemburgFahrer verunglückt auf CR134 – Alkoholtest fällt positiv aus

GOSTINGEN/EHNEN – Gegen 16.40 Uhr musste die Straße zwischen Gostingen und Ehnen gesperrt werden. Ein Autofahrer hatte die Kontrolle über seinen Wagen verloren.

Der Fahrer hatte laut Polizei Alkohol im Blut.

Der Fahrer hatte laut Polizei Alkohol im Blut.

Police Grand-Ducale

Zwischen Gostingen und Ehnen ist am Donnerstagnachmittag gegen 16.40 Uhr auf dem CR134 ein Fahrzeug von der Straße abgekommen. Der Fahrer wurde bei dem Unfall verletzt und nach der Erstversorgung vor Ort zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus transportiert, schreibt die Police Grand-Ducale in ihrer Mitteilung am Freitag.

«Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten Alkoholeinfluss beim Unfallopfer fest», so die Polizei. Wegen des positiven Alkoholtestes entzogen die Beamten dem Mann seine Fahrerlaubnis, zudem bekam er ein provisorisches Fahrverbot erteilt. Die Strecke war während der Bergungs- und Rettungsarbeiten für den Verkehr gesperrt.

(mei)

Deine Meinung

0 Kommentare