In Luxemburg – Fahrerin irrt durch Parkhaus – Führerschein weg
Publiziert

In LuxemburgFahrerin irrt durch Parkhaus – Führerschein weg

LUXEMBURG – Eine betrunkene Autofahrerin hat in der Nacht auf Sonntag den Weg aus dem Theater-Parkhaus nicht gefunden. Die Polizei hat ihre Irrfahrt gestoppt.

Eine Autofahrerin hat in der Nacht auf Sonntag nicht aus dem Theater-Parkhaus herausgefunden.

Eine Autofahrerin hat in der Nacht auf Sonntag nicht aus dem Theater-Parkhaus herausgefunden.

Die Irrfahrt einer Frau hat in der Nacht auf Sonntag einen Polizeieinsatz ausgelöst. Wie die Beamten am Sonntag mitteilten, hatte die Fahrerin ihr Fahrzeug im Parkhaus am Theaterplatz abgestellt. Später am Abend kehrte sie zurück zu ihrem Auto und wollte aus dem Parkhaus fahren. Da sie es aber nicht schaffte, die Ausfahrt des Parkhauses zu finden, seien die Beamten auf die Fahrerin aufmerksam geworden. Die Polizisten stellten bei einer Kontrolle der Frau fest, dass diese betrunken war. Der Führerschein der Frau wurde eingezogen.

Ein anderer Autofahrer fiel der Polizei durch sein Verhalten auf der Autobahn A4 auf. Der Mann fuhr in Schlangenlinien von Esch/Alzette nach Luxemburg-Stadt und wurde von den Beamten angehalten. Da der Alkoholtest des Fahrers positiv ausfiel, haben ihm die Polizisten den Führerschein weggenommen.

(L'essentiel)

Deine Meinung