Dümmer als die Polizei erlaubt – Fahrradfahrer bringen Fahrraddieb zur Strecke
Publiziert

Dümmer als die Polizei erlaubtFahrradfahrer bringen Fahrraddieb zur Strecke

Am helllichten Tag versucht ein Dieb, einen Fahrradfahrer auszurauben. Dumm nur, dass er dann in die falsche Richtung flüchtet.

Vergangenes Wochenende hat in Lissabon das Karma-Gesetz voll zugeschlagen. Ein Dieb versuchte nämlich, einem Fahrradfahrer sein Rad zu entwenden. Der Täter stellte sich auf einer Straße seinem fahrenden Opfer in den Weg und versuchte, es zum Stürzen zu bringen.

Als das nicht klappte, ergriff der Dieb die Flucht. Er rannte die Straße entlang, während der Fahrradfahrer ihm folgte und seinen Kollegen am Ende der Straße warnte. Zwei Männer fassten den Flüchtigen und hielten ihn am Boden fest. Die Polizei konnte ihn dann verhaften.

(L'essentiel/kle)

Deine Meinung