Konzert – Faithless liefert sein Best of

Publiziert

KonzertFaithless liefert sein Best of

LUXEMBURG - Mit viel Applaus hat das Publikum am Sonntagabend das Duo aus London in der Rockhal empfangen. Für die Fans wurde es ein unbeschreiblicher Abend.

Faithless lässt seine Fans bei Konzerten nie ohne Emotionen zurück. Das wissen auch diejenigen, die am 5. Juli 2007 in der Rockhal waren, als Faithless beim Red Rock Festival die Halle auseinandernahm. Eine Wiederholung dieses Erlebnisses lieferten Maxi Jazz und Sister Bliss, von zahlreichen Musikern und Choristen sowie lautstarken Synthesizern begleitet, am Sonntag in Form eines Best-of-Konzerts.

Nach einem DJ-Set von Kuston Beater, der auf der spärlich belichteten Bühne fast verschwand, ließen die Lichtkünstler anschließend bei Faithless all ihre Mittel spielen. Lautstark wurden die Musiker vom Publikum bejubelt, als sie nach und nach zu ihren Instrumenten gingen. Bei «Sun to me» hatte das Duo wegen Tonproblemen noch leichte Anfangsschwierigkeiten, legte dann aber mit der Hymne «Salva Mea» so richtig los und lieferte seinen Fans im Verlauf des Konzerts wieder das altbekannte Kribbeln.

(kwt/L'essentiel online)

Deine Meinung