In Luxemburg – Farbe bekennen gegen sexuelle Gewalt

Publiziert

In LuxemburgFarbe bekennen gegen sexuelle Gewalt

LUXEMBURG - Das Ministerium für Chancengleichheit organisiert mit Zonta International eine «Orange Week», um das Bewusstsein für sexuell motivierte Straftaten zu schärfen.

Diverse Sehenswürdigkeiten und öffentliche Gebäude sollen im Zuge der «Orange Week» angestrahlt werden.

Diverse Sehenswürdigkeiten und öffentliche Gebäude sollen im Zuge der «Orange Week» angestrahlt werden.

Die luxemburgische «Orange Week» findet vom 19. bis 26. November 2017 statt. Es soll eine ganze Reihe von Veranstaltungen geben, die auf Gewalt gegen Frauen und Mädchen aufmerksam machen sollen.

Kernstück und Namensgeber der «Orange Week» ist die orangefarbene Beleuchtung von öffentlichen Gebäuden, Sehenswürdigkeiten und Bauten privater Unternehmen «als sichtbares Symbol für das Engagement der Behörden und der luxemburgischen Wirtschafts- und Finanzgemeinschaft gegen diese sozialen Missstände».

Ein «orangefarbener Marsch» ist für den 25. November 2017 in der Hauptstadt geplant und soll um 11 Uhr beginnen.

(dix/L’essentiel)

Deine Meinung