In Luxemburg – Fast 1000 Lappen seit Jahresbeginn eingezogen

Publiziert

In LuxemburgFast 1000 Lappen seit Jahresbeginn eingezogen

LUXEMBURG – Wie die Police Grand-Ducale am Sonntag mitteilt, verloren in Luxemburg im laufenden Jahr rund 1000 Fahrer ihre Fahrerlaubnis.

Die luxemburgsiche Polizei führte 2017 bereits rund 170 Verkehrskontrollen durch.

Die luxemburgsiche Polizei führte 2017 bereits rund 170 Verkehrskontrollen durch.

Editpress/Upload

Seit Beginn des Jahres 2017 mussten im Großherzogtum fast 1000 Fahrer ihren «Lappen» abgeben. Das teilt die Police Grand-Ducale am Sonntag in einer Pressemitteilung mit. In etwa zwei Drittel der Fälle war der Führerschein wegen übermäßigen Alkoholkonsum pfutsch, überhöhte Geschwindigkeit war der zweithäufigste Grund.

Im laufenden Jahr führte die luxemburgische Polizei rund 170 Verkehrskontrollen durch. Insgesamt überprüften die Beamten mehr als 15.800 Autofahrer.

(L'essentiel)

Deine Meinung