ATP-Turnier – Federer feiert in Brisbane seinen 1000. Sieg

Publiziert

ATP-TurnierFederer feiert in Brisbane seinen 1000. Sieg

Der Schweizer schlägt Milos Raonic (ATP 8) im Finale 6:4, 6:7, 6:4 und feiert seinen 83. Turniersieg. Er gehört nun als dritter Spieler dem 1000er-Klub an.

Roger Federer mit seiner Trophäe in Brisbane.

Roger Federer mit seiner Trophäe in Brisbane.

AFP

Roger Federer ist und bleibt ein Ästhet. Mit seinem 1000. Sieg auf der ATP-Tour holte sich der Schweizer seinen 83. Turniersieg – im 125. Finale. Dank des 6:4, 6:7, 6:4 gegen den schlaggewaltigen Kanadier Milos Raonic (ATP 8) stellte er im Direktvergleich mit dem 24-Jährigen auf 8:1.

Im ersten Satz reichte dem Weltranglistenzweiten ein Break zum 2:1, um den Satz nach Hause zu bringen. Im zweiten schaffte er gleich im ersten Game erneut einen Servicedurchbruch, musste dann aber das Rebreak zum 2:2 hinnehmen. Schließich verlor er den Durchgang im Tiebreak 2:7. Im dritten Satz verpasste Federer mehrere Breakchancen, ehe er bei 5:4 eine zum Matchgewinn nutzte.

Mit seinem ersten Turniersieg in Brisbane hat Federer einen weiteren Meilenstein erreicht. Er ist nach Jimmy Connors und Ivan Lendl der dritte Spieler in der Profiära, der die Marke von 1000 Siegen erreicht hat (auf der ATP-Tour, an Grand Slams, im Davis Cup und an Olympia).

(L'essentiel/kai)

Deine Meinung