Luftverschmutzung – Feinstaub-Alarm für Luxemburg ausgegeben

Publiziert

LuftverschmutzungFeinstaub-Alarm für Luxemburg ausgegeben

LUXEMBURG - Die Luftverschmutzung ist im Großherzogtum derzeit besonders hoch. Die Grenzwerte werden auch am Sonntag überschritten.

Am Wochenende ist die Feinstaub-Belastung in Luxemburg sehr hoch.

Am Wochenende ist die Feinstaub-Belastung in Luxemburg sehr hoch.

DPA

In Luxemburg herrscht dicke Luft: Seit Freitag sammelt sich ungewöhnlich viel Feinstaub in Bodennähe. Daher hat die Regierung eine Warnung herausgegeben.

Der Grenzwert liegt bei 50 Mikrogramm pro Kubikmeter. Dieser Wert wurde am Wochenende teilweise überschritten. Vor allem im Süden wird die kritische Schwelle auch am Sonntag erreicht werden, so die Regierung.

Gefahr für die Gesundheit

Bisher wurden keine speziellen Maßnahmen getroffen. Es gibt zum Beispiel keine Einschränkungen für den Verkehr. Dennoch wird geraten, auf Fahrgemeinschaften und den öffentlichen Verkehr zurückzugreifen.

Für die Gesundheit kann die hohe Feinstaub-Konzentration schädlich sein. Menschen mit Herz- und Atemwegsproblemen sollten sich möglichst nicht im Freien aufhalten. Auch von körperlichen Aktivitäten wird abgeraten.

(hej/l'essentiel)

Deine Meinung