129 Mann im EInsatz – Feuer-Inferno zerstört Wäschereihalle in Bissen

Publiziert

129 Mann im EInsatzFeuer-Inferno zerstört Wäschereihalle in Bissen

BISSEN - Meterhohe Flammen: 129 Feuerwehrleute haben am Dienstagabend gegen ein Riesenfeuer in einer Lagerhalle in Bissen gekämpft.

Im Industriegebiet Klengbousbierg in Bissen ist am Dienstagabend eine Halle einer Wäscherei in Flammen aufgegangen. Die Feuerwehr vermutet, dass der Brand in dem Hallenflügel entstand, in dem schmutzige Wäsche angeliefert und gelagert wird.

Zwei Angestellte der Wäscherei verletzten sich, als sie die meterhohen Flammen löschen wollten. Erst ein Einsatz von 129 Fehrwehrleuten der Wehren aus Bissen, Vichten, Boevange/Attert, Mersch, Colmar-Berg, Ettelbrück und der Goodyear Fire Brigade konnte das Feuer unter Kontrolle bringen.

Zur Brandursache konnten noch keine Angaben gemacht werden. Allerdings könnten Giftstoffe, die bei dem Brand entstanden sind, in die Luft gestiegen sein.

(L'essentiel)

Deine Meinung