Luxemburg – Feuerwehr rettet Person aus brennendem Haus
Publiziert

LuxemburgFeuerwehr rettet Person aus brennendem Haus

STEINSEL – Am Montagmorgen ist in einem Einfamilienhaus ein Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehr musste eine bewusstlose Person aus den Flammen retten.

Eine Person wurde bewusstlos aus dem Haus gerettet.

Eine Person wurde bewusstlos aus dem Haus gerettet.

CGDIS

Bei einem Brand in einem Einfamilienhaus in Steinsel am Montagmorgen hat die Feuerwehr eine bewusstlose Person aus den Flammen gerettet. Diese erlitt offenbar eine Rauchgasvergiftung und wurde vom Rettungsdienst versorgt.

Ab etwa 8.15 Uhr waren sieben Fahrzeuge und etwa 20 Feuerwehrleute des großherzoglichen Brand- und Rettungskorps (CGDIS) in der Rue de la Forêt, im Norden der Hauptstadt, vor Ort – darunter zwei Krankenwagen und ein Fahrzeug des SAMU. Sie konnten verhindern, dass sich das Feuer auf die angrenzenden Wohnhäuser ausbreitete. Die Brandursache ist noch unbekannt.

(L'essentiel)

Deine Meinung