«Mädchen aus dem Paradies»: Fiona Erdmann verrät endlich den Namen ihrer Tochter
Publiziert

«Mädchen aus dem Paradies»Fiona Erdmann verrät endlich den Namen ihrer Tochter

Mitte Mai wurden die 33-Jährige und ihr Partner Moe zum zweiten Mal Eltern. Bisher konnte sich das Paar nicht auf einen Namen für ihre Tochter einigen – nun haben sie sich entschieden.

1 / 8
Vor knapp einem Monat wurde Fiona Erdmann (33) zum zweiten Mal Mutter.

Vor knapp einem Monat wurde Fiona Erdmann (33) zum zweiten Mal Mutter.

Instagram/fionaerdmann
Nun hat die 33-Jährige endlich den Namen ihrer Tochter verraten.

Nun hat die 33-Jährige endlich den Namen ihrer Tochter verraten.

Instagram/fionaerdmann
«Und ihr Name ist … Neyla May» schrieb das Model zu einem Instagram-Bild, auf dem sie das Neugeborene schützend in den Armen hält.

«Und ihr Name ist … Neyla May» schrieb das Model zu einem Instagram-Bild, auf dem sie das Neugeborene schützend in den Armen hält.

Instagram/fionaerdmann

Vor knapp fünf Wochen erblickte die Tochter von Fiona Erdmann und ihrem Partner Moe das Licht der Welt. Seither hat die Influencerin ihre fast 450.000 Followerinnen und Follower laufend an ihrem Leben als zweifache Mutter teilhaben lassen. Den Namen des Babys verriet sie allerdings erst jetzt: «Und ihr Name ist … Neyla May», verrät Fiona unter ihrem neusten Instagram-Bild. Darauf zu sehen ist ihr Neugeborenes, das die Influencerin schützend in den Armen hält. Auf dem Regal hinter dem Mutter-Tochter-Duo steht ein Spielzeug-Zug, der ebenfalls mit dem Namen beschriftet ist.

Doch warum kommt die Namensenthüllung eigentlich erst so spät? «Ich hatte die ganze Zeit den Namen Neyla Lou im Kopf. Ich habe ihn während der Schwangerschaft irgendwo gesehen und dachte sofort – das ist der perfekte Name für meine Tochter!» Ihr Partner war da allerdings anderer Meinung, wie sich nach der Geburt herausstellte: «Moe meinte plötzlich, dass ihm der Name nicht gefällt, weil es im Arabischen ein sehr altmodischer Name sei», verrät die Influencerin. Ihr Partner sei schließlich mit Namensvorschlägen wie «Melody» und «Diva» gekommen. Schlussendlich konnte sich die zweifache Mama jedoch durchsetzen, ihr Partner durfte dafür den Zweitnamen May aussuchen. «Jetzt bin ich unglaublich glücklich damit.»

Fans rätseln über Bedeutung des Namens

Immerhin: Bei den Fans des Paares sorgt die lang ersehnte Enthüllung für Begeisterung. «Mein Herz, so ein toller Name», schreibt etwa eine Userin, während eine andere bereits über die Bedeutung des Namens spekuliert: «Neyla – das bedeutet das Mädchen aus dem Paradies. Wie wunderschön passend.» Damit spielte der Fan wahrscheinlich darauf an, dass die junge Familie in Dubai lebt. 

Fehlgeburt und zwei turbulente Schwangerschaften

Obwohl das Familienglück der Erdmanns gerade perfekt scheint, hatte es die kleine Familie nicht immer einfach. Im April 2021 erlitt Fiona während einer Corona-Erkrankung – trotz fortgeschrittener Schwangerschaft – eine Fehlgeburt. Auch während ihrer Schwangerschaft mit Neyla hat sich die junge Mutter erneut mit dem Virus angesteckt. Sie und ihr Embryo überstanden die Erkrankung jedoch unversehrt. Trotzdem musste Fiona das Baby per Kaiserschnitt zur Welt bringen.

Auch die Zeit nach der Geburt ihres Sohnes Leo war für die Influencerin nicht einfach. In einem Instagram-Post vom 5. Juni sprach Fiona neben der schwierigen Schwangerschaft mit Neyla auch über die Komplikationen mit ihrem Sohn: «Ich konnte die Anfangszeit mit Leo leider nicht wirklich genießen. Er kam vier Wochen zu früh und musste wegen seiner Gelbsucht zweimal ins Krankenhaus zur Phototherapie.»

Doch aus dieser Zeit hat die ehemalige «Germany’s Next Topmodel»-Kandidatin offenbar viel gelernt: «Mit meinem zweiten Kind hat sich vieles geändert. Ich fühle mich mittlerweile nicht mehr so schnell überfordert. Und vor allem – ich kann die Zeit zwischen all dem Chaos, das bei uns herrscht, auch mal echt genießen.» 

(L´essentiel/Sabeth Vela/Lara Hofer)

Deine Meinung

1 Kommentar