Lego-Triebwerk – Flug-Spielzeug aus 152'000 Steinen
Publiziert

Lego-TriebwerkFlug-Spielzeug aus 152'000 Steinen

Bei der internationalen Flugmesse Farnborough hat Rolls-Royce ein komplett aus Legosteinen gefertigtes Triebwerk präsentiert.

Rolls-Royce hat sich für die internationale Flugmesse im englischen Farnborough etwas Besonderes einfallen lassen und hat ein Unikat seines Triebwerks Trent 1000 vorgestellt, das den Boeing 787 Dreamliner antreibt: Ein Modell im Maßstab 1:2, komplett aus Legosteinen gefertigt.

Das Erwachsenen-Spielzeug wiegt 302 Kilo, ist zwei Meter lang und 1,5 Meter breit. Es besteht aus 152 455 Einzelteilen und wurde von vier Personen in acht Wochen zusammengebaut (siehe Video unten). Das Lego-Triebwerk enthält 160 nachgebaute Komponenten, darunter die Lüfterschaufeln, die sogar rotieren.

Natürlich nicht so schnell wie das Original: Das echte Trent-1000-Triebwerk saugt beim Start pro Sekunde 1,25 Tonnen Luft an. Im Innern rotieren 66 Turbinenblätter mit 13 500 Umdrehungen pro Minute, von denen jedes einzelne eine Leistung von 800 PS entwickelt – so viel wie ein Formel-1-Auto. Dabei entstehen halb so hohe Temperaturen wie auf der Sonnenoberfläche.

Making-of der Rolls-Royce Trent 1000 aus Lego:

(L'essentiel Online/kri)

Deine Meinung