BGL Ligue – Fola Esch und Gerson Rodrigues trennen sich

Publiziert

BGL LigueFola Esch und Gerson Rodrigues trennen sich

ESCH/ALZETTE – Der Luxemburger Erstligist hat den Vertrag mit seinem Mittelfeldspieler aufgelöst. Nun hofft der Nationalspieler auf einen Wechsel nach Belgien oder die Niederlande.

Gerson Rodrigues wird Fola Esch verlassen – und vielleicht auch das Großherzogtum. Weil Rodrigues nicht rechtzeitig zum Trainingsauftakt erschienen war und seinen Sommerurlaub um ein paar Tage verlängerte, entbrannte ein Streit. Nun haben sich beide Seiten darauf geeinigt, den Vertrag aufzulösen.

Der luxemburgische Nationalspieler hofft nun in den Profibereich wechseln zu können. Er habe Kontakte in die zweiten Ligen in Belgien und den Niederlanden. Zur Zeit spielt Fola Esch in der ersten Qualifikationsrunde zur Europa League. Die Mannschaft von Jeff Strasser gewann das Heimspiel gegen Milsami mit 2:1, muss aber noch in Moldawien bestehen.

( Philippe Di Filippo/L'essentiel)

Deine Meinung