BGL Ligue – Fola gewinnt gegen Rosport und übernimmt Spitze

Publiziert

BGL LigueFola gewinnt gegen Rosport und übernimmt Spitze

LUXEMBURG – Fola Esch hat am dritten Spieltag der BGL Ligue durch einen klaren 1:3-Erfolg bei Victoria Rosport die Tabellenführung übernommen.

Samir Hadji markierte gegen Rosport zwei Tore.

Samir Hadji markierte gegen Rosport zwei Tore.

J.Gerard

Dank der Tore von Samir Hadji (22.; 41.) und Julien Klein (88.) hat Fola Esch am dritten Spieltag einen überzeugenden Sieg in der BGL Ligue eingefahren. Rosport hatte über die gesamten 90 Minuten keine echte Chance, konnte aber in der 56. Minute den Ehrentreffer durch Gabi Gaspar erzielen.

Durch den Dreier behalten die Escher ihre «weiße Weste» und sind ohne Punktverlust Spitzenreiter. Für F91 Dudelange reichte es bei Union Titus Petingen nur zu einem 1:1-Unentschieden. Petingen ging durch Artur Abreu Pereira in der dritten Spielminute in Führung, Kevin Malget traf kurz vor der Halbzeit zum Ausgleich. Der Meister steht nun mit sieben Punkten auf Platz zwei der Tabelle. Eine Niederlage im eigenen Stadion musste dagegen Jeunesse Esch einstecken. Der Tabellenvierte verlor mit 1:2 gegen Racing-Union Luxemburg.

In der letzten Partie des Spieltages trennten sich Strassen und Differdingen nach einer wahren Torflut mit 4:4. Bereits am Freitag ließ Progrès Niederkorn der US Rümelingen keine Chance und gewann klar mit 4:0.

(jd/sw/L'essentiel)

Ergebnisse des 3. Spieltags:

Progrès Niederkorn - US Rümelingen 4:0

Union Titus Petingen - F91 Dudelange 1:1

Jeunesse Canach - Hamm Benfica 4:1

Jeunesse Esch - RCFUL 1:2

Victoria Rosport - Fola Esch 1:3

Mondorf - Käerjeng 2:1

Strassen - Differdingen 4:4

Fola Esch 21.08 / 16:00

21.08 - US Mondorf-les-Bains

-

UN Käerjéng 97

Deine Meinung