Simulierte Spritztour – Ford-Wiege soll Babys in den Schlaf «fahren»
Publiziert

Simulierte SpritztourFord-Wiege soll Babys in den Schlaf «fahren»

Eltern kennen das Problem: Der Nachwuchs will einfach nicht einschlafen. Ford glaubt, die Lösung gefunden zu haben: Eine Wiege, die eine Autofahrt simuliert.

Max Motor Dreams: Das Autofahrten simulierende Babybett soll Kinder schnell einschlafen lassen.

Max Motor Dreams: Das Autofahrten simulierende Babybett soll Kinder schnell einschlafen lassen.

Ford

Englische Studien zeigen, dass Eltern im ersten Lebensjahr ihres Nachwuchses im Schnitt nur 5 Stunden Schlaf pro Nacht bekommen. «Das heißt, sie verlieren im ersten Jahr 44 Tage oder über 1000 Stunden Schlaf», heißt es in den von der «Daily Mail» veröffentlichten Studien weiter.

Weil gleichzeitig viele junge Paare berichten, dass ihr Baby auf Autofahrten sehr schnell einschläft, kam der Autohersteller Ford auf eine schräge Idee: Damit die Eltern nicht um den Block fahren müssen, um ihre Kinder zum Einschlafen zu bringen, haben die Tüftler um Designer Lopez Bravo eine Babywiege entwickelt, die das Autofahren einfach simuliert.

Sogar Lichter werden simuliert

Und so funktioniert die Max Motor Dreams: Die Babywiege vibriert nicht nur und simuliert Kurvenfahrten, sondern ist zudem mit einer Licht- und Geräuschkulisse versehen. Mithilfe einer App können Väter und Mütter die Wiege individuell auf das eigene Familienauto einstellen: Sie zeichnen Fahrgeräusche sowie Bewegungsmuster auf und synchronisieren diese mit der Wiege. «Auf diese Weise verbringt ihr Baby die Nacht in einem vertrauten Umfeld», heißt es bei Ford. Ein Lichtband, das rund um die Liegefläche angebracht ist, imitiert zudem die vorbeiziehenden Lichter des Straßenverkehrs.

Für Eltern könnte die Babywiege von Ford also eine gute Möglichkeit sein, endlich mal wieder durchzuschlafen. Allerdings handelt es sich bei Max Motor Dreams derzeit nur um ein Einzelstück. Aber gut möglich, dass Ford eine breiteren Versuch starten wird.

(L'essentiel/lab)

Deine Meinung