«The Gray Man»: Fortsetzung des teuersten Netflix-Films ist fix

Publiziert

«The Gray Man»Fortsetzung des teuersten Netflix-Films ist fix

Mit «The Gray Man» startete am 22. Juli die bisher teuerste Netflixproduktion. Nun soll ein Spin-Off sowie eine Fortsetzung produziert werden.

Ryan Gosling als Auftragskiller «Sierra Six».

Ryan Gosling als Auftragskiller «Sierra Six».

(c) Stanislav Honzik/Netflix

Bei den Kritikern stieß der neue Netflix-Superhit «The Gray Man» nicht nur auf Wohlwollen. Das scheint dem Streaminggiganten aber egal zu sein. Denn nun wurde eine Fortsetzung sowie eine eigene Spin-Off Serie von «The Gray Man» bestätigt. Die Russo-Brüder werden sollen bei beidem wieder Regie führen.

Auch Ryan Gosling wird wieder in seiner Rolle als Auftragsmörder «Sierra Six» zu sehen sein. Der erste Teil von «The Gray Man» war die teuerste Netflixproduktion aller Zeiten. Über 200 Millionen Dollar hat sich das der Streamingriese kosten lassen.

Der neue James Bond?

Ob jetzt ein weiteres neues Agenten-Universum à la James Bond vor uns liegt, scheint nicht weit hergeholt. Material für weitere Filme wäre auf jeden Fall genug vorhanden. Denn dem Film liegt eine Buchreihe von Mark Greaney zugrunde. Und diese umfasst mittlerweile elf Teile. Der zwölfte Teil wird 2023 erscheinen.

Vor 2024 wird «The Gray Man 2» aber wohl nicht veröffentlicht werden.

(L'essentiel/red)

Deine Meinung

0 Kommentare