In Luxemburg – Frau stirbt nach schwerem Unfall auf N10
Publiziert

In LuxemburgFrau stirbt nach schwerem Unfall auf N10

WALLENDORFERBRÜCK – Nachdem am Donnerstag zwei Autos auf der Strecke zwischen Dillingen und Wallendorferbrück kollidierten, ist nun eine 55-Jährige ihren Verletzungen erlegen.

Eine der Beteiligten des schweren Unfalls auf der N10 vom Donnerstag ist in der Nacht zum Freitag an ihren Verletzungen gestorben. Das teilt die Police Grand-Ducale mit. Bei dem Opfer handelt es sich um eine 55 Jahre alte Frau aus Berdorf.

Die beiden Autos kollidierten am Donnerstagnachmittag gegen 12.20 Uhr nach einem Überholmanöver frontal. Der Fahrer hatte sich verschätzt. Die verstorbene Frau saß im entgegenkommenden Pkw. Beide Beteiligten zogen sich schwere Verletzungen zu. Eine Person musste von der Feuerwehr aus dem Fahrzeugwrack befreit werden. Der Unfall ereignete sich zwischen Dillingen und Wallendorferbrück. Am Unfallort waren die Feuerwehren aus Befort und Echternach sowie zahlreiche Krankenwagen und der Rettungshelikopter.

Am heutigen Freitag sperrt die Polizei den Straßenabschnitt für die Unfalluntersuchung ab 10 Uhr für den Verkehr.

(sw/L'essentiel)

Deine Meinung