Falsch eingeschätzt – Frauen wollen häufiger Sex, als Männer ahnen

Publiziert

Falsch eingeschätztFrauen wollen häufiger Sex, als Männer ahnen

Männer unterschätzen laut einer Studie aus Kanada oft das Interesse ihrer Partnerin an Sex. Das kann schwerwiegende Folgen haben.

Will sie oder will sie nicht? Diese Frage stellen sich Männer recht häufig. Auch dann, wenn sie in einer festen Beziehung sind. Sofern sie ihre Liebste nicht darauf ansprechen, können sie nur raten – und liegen mit der Antwort oft daneben, wie Forscher der University of Toronto nachgewiesen haben.

Für die Studie rekrutierten Psychologen um Amy Muise mehr als 200 heterosexuelle Paare und befragte sie zu ihren Erfahrungen. Ein Teil der Probanden musste zudem drei Wochen lang jeden Abend sowohl die eigene Lust dokumentieren als auch das Verlangen ihres Partners einschätzten.

Knapp daneben ist auch vorbei

Ergebnis: Während die Frauen die Gefühlslage ihres Liebsten ziemlich gut einzuschätzen wussten, taten sich die Männer deutlich schwerer damit, wie Muise und ihre Kollegen im Journal of Personality and Social Psychology schreiben. So unterstellen viele ihren Partnerinnen weniger Lust, als diese laut eigenen Angaben hatten.

Diese Erkenntnis überrascht laut den Forschern. schließlich hatten frühere Arbeiten gezeigt, dass Männer bei einem ersten Date eigentlich neutrale Signale der Frau häufig als sexuelles Interesse deuten. Was also ändert sich, wenn Männer fest liiert sind?

Selbstschutz führt zu falscher Einschätzung

Auch darauf lieferte Muises Studie eine Antwort. So zeigte sich, dass die Männer die Lust ihrer Frauen vor allen an solchen Tagen falsch einschätzten, an denen ihr Selbstwertgefühl sowieso schon im Keller war, sie aber dennoch auf Sex aus waren.

In solchen Momenten war es den Betroffenen offenbar wichtiger, eine Abfuhr von der Partnerin zu vermeiden. Der Grund: Eine Zurückweisung von einem geliebten Menschen ist die emotional schmerzhafteste Form der Ablehnung. Solche Abfuhren versuchen Männer offenbar durch ihre Falscheinschätzung zu vermeiden, wie die Forscher berichten.

(L'essentiel/fee)

Deine Meinung