In Luxemburg – Fünf Millionen Euro für Schüler aus armen Familien

Publiziert

In LuxemburgFünf Millionen Euro für Schüler aus armen Familien

LUXEMBURG – Schulbücher, Verpflegung oder Schulgeld: Der Staat gewährt Familien mit niedrigem Einkommen Zuschüsse für den Schulbesuch der Kinder.

Der Zuschuss liegt zwischen 300 und 600 Euro, je nach Einkommen der Eltern.

Der Zuschuss liegt zwischen 300 und 600 Euro, je nach Einkommen der Eltern.

dpa

Anträge bis 1. Oktober

Zu den gewährten Leistungen kommen 234 Zuschüsse für Familien mit Kindern in der Primär- und Sekundarbildung im Ausland sowie Zuschüsse für Schulgebühren und Verpflegung. Die Hilfen liegen ebenfalls zwischen 300 bis 600 Euro. Schließlich haben auch 150 elternlose Schüler in psychosozialen Krisen Beihilfen erhalten, allerdings wird der Betrag nicht öffentlich gemacht.

Die finanziellen Hilfen kosten den Haushalt dieses Jahr 4,98 Millionen Euro, das sind einige hunderttausend Euro mehr als im Jahr 2014. Die Schulbücher-Zuschüsse für das neue Schuljahr wurden bezahlt, sonstige Hilfen werden im April gewährt. Die Anträge sind noch bis zum 1. Oktober zu stellen.

(Séverine Goffin/L'essentiel)

Deine Meinung