Spiele-Highlights – Fünf Top-Games für den Oktober

Publiziert

Spiele-HighlightsFünf Top-Games für den Oktober

Draußen wird es kühler und die Game-Maschinen laufen heiß. Hier sind fünf Spiele, die Sie diesen Monat zocken sollten.

Auch wenn sich das Wetter nach wie vor tapfer dagegen stemmt: Die warme Jahreszeit ist definitiv vorbei. Wer bis jetzt seine Konsole oder den PC noch nicht entstaubt und die neue Game-Saison eingeläutet hat, bekommt im Oktober ausreichend Gründe dafür.

Überflieger des Monats dürfte zweifelsohne Ubisofts nächster «Assassin’s Creed»-Ableger werden. Bethesda wiederum macht uns mit einer neuen Spiele-Sammlung auf den Release des nächsten Rollenspiel-Überfliegers «Fallout 4» (Veröffentlichung am 10. November) gluschtig, und Nintendo lässt drei Helden gemeinsam das neuste «Zelda»-Abenteuer für den 3DS bestehen.

«Ehter One»: Bereits letztes Jahr für den PC veröffentlicht, erscheint das Indie-Game «Ether One» diesen Monat auch auf der PS4. Das an das Kult-Adventure «Myst» erinnernde Psycho-Game macht Spieler zu sogenannten «Restorern», die durch die Erinnerungen geistig erkrankter Menschen wandern, um diese wieder zu vervollständigen und die Patienten zu heilen. Atmosphärisch dichter Titel mit knackigen Rätsel-Einlagen.

Ab 10. Oktober für PS4 erhältlich.

«Fallout Anthology»: Wer sich die Wartezeit auf das wohl meist erwartete Game des Jahres («Fallout 4») verkürzen und die Geschichte der «Fallout»-Spiele abtauchen will, kann das mit der seit 1. Oktober erhältlichen «Fallout Anthology» für den PC machen. Die Sammlung besteht aus «Fallout», «Fallout 2», «Fallout: Tactics», «Fallout 3» und «Fallout: New Vegas». Letztere werden in den «Game of the Year»-Editionen inklusive aller Zusatzinhalte ausgeliefert. Ein Muss für Ödland-Fans und jede gute Game-Sammlung.

Für PC erhältlich.

«Zelda: Tri Force Heroes»: «Zelda» hoch drei: Im neusten Game der legendären «Zelda»-Reihe stürzen sich gleich drei Link-Helden ins Abenteuer. Der Titel für den Nintendo 3DS kann alleine oder mit zwei Freunden gespielt werden, wobei Teamwork großgeschrieben wird. Die meisten Rätsel lassen sich nämlich nur im Zusammenspiel der drei Protagonisten lösen. Hat man keine Game-Kumpane zur Hand, steuert man den dreifachen Link kurzerhand allein.

Ab 24. Oktober für Nintendo 3DS erhältlich.

«Halo 5: Guardians»: Der Master Chief ist zurück auf der Xbox One. «Halo 5: Guardians» spinnt die Sci-Fi-Baller-Saga in konsequenter Manier weiter. Packende Mehrspieler-Kämpfe versprechen der Warzone- sowie der brandneue Arena-Modus. Ansonsten steht der Titel ganz in der Tradition seiner Vorgänger: «Halo» bleibt «Halo». Auch, was die grafische Darstellung angeht.

Ab 28. Oktober für Xbox One erhältlich.

«Assassin’s Creed: Syndicate»: Keine Frage, «Assassin’s Creed: Syndicate» dürfte wohl der meistverkaufte Titel des Monats werden. Im London der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts kann man erstmals auch mit einer Frau auf mörderische Tour gehen. Zudem können in «GTA»-Manier Kutschen gekapert werden. «Syndicate» ist auf jeden Fall ein, wenn nicht gar DAS Highlight des Monats.

Ab 24. Oktober für Playstation 4 und Xbox One erhältlich.

Welches sind Ihre Oktober-Favoriten?

(L'essentiel/Ill-FiL)

Deine Meinung