Netflix: Fünfte «The Crown»-Staffel startet im November

Publiziert

NetflixFünfte «The Crown»-Staffel startet im November

Netflix hat bekannt gegeben, dass bald die fünfte Staffel von «The Crown» losgeht. Als Queen Elizabeth ist dann Imelda Staunton zu sehen.

1 / 3
Übernimmt nach Claire Foy und Olivia Colman: Imelda Staunton als Queen Elizabeth.

Übernimmt nach Claire Foy und Olivia Colman: Imelda Staunton als Queen Elizabeth.

Netflix/Alex Bailey
In der fünften Staffel soll es nun um die frühen 1990er-Jahre gehen, in denen sich die Beziehung von Prinz Charles und Lady Diana weiter verschlechterte.

In der fünften Staffel soll es nun um die frühen 1990er-Jahre gehen, in denen sich die Beziehung von Prinz Charles und Lady Diana weiter verschlechterte.

Netflix/Des Willie
Olivia Colman spielte die Queen in der dritten und vierten Staffel von «The Crown».

Olivia Colman spielte die Queen in der dritten und vierten Staffel von «The Crown».

Netflix/Liam Daniel

Die mit Spannung erwartete fünfte Staffel der Netflix-Serie «The Crown» startet am 9. November. Dies gab der Streaming-Riese am Samstag auf Twitter und im Rahmen des virtuellen Netflix-Events «Tudum» bekannt. Die Britin Imelda Staunton (66) übernimmt darin die Rolle von Queen Elizabeth II. Zuvor hatten Claire Foy und Olivia Colman die Monarchin gespielt.

Jonathan Pryce spielt ihren Mann Prinz Philip. Prinz Charles und Lady Diana werden von Dominic West und Elizabeth Debicki dargestellt. Seit 2016 inszeniert Netflix in seiner preisgekrönten Serie das Leben der britischen Royals. Die beiden ersten Staffeln handelten von den jungen Jahren der Queen zwischen Familienskandalen und politischen Krisen. In der fünften Staffel soll es nun um die frühen 1990er-Jahre gehen, in denen sich die Beziehung von Prinz Charles und Lady Diana weiter verschlechterte.

Elizabeth II. war am 8. September im Alter von 96 Jahren gestorben. Nach dem Tod der Queen war einem Medienbericht zufolge die Zuschauerzahl der Netflix-Serie «The Crown» in Großbritannien deutlich angestiegen.

(DPA/chk)

Deine Meinung

0 Kommentare