Krebserkrankung – Fußballer rasiert sich für Freundin eine Glatze

Publiziert

KrebserkrankungFußballer rasiert sich für Freundin eine Glatze

Weil seiner Freundin wegen der Chemotherapie die Haare aus fallen werden, hat sich Freiburgs Fußballprofi Christian Günter ebenfalls den Kopf rasiert.

Fußballprofi Christian Günter hat sich aus Solidarität mit seiner an Krebs erkrankten Freundin Katrin eine Glatze schneiden lassen. Seine Partnerin postete auf Instagram mehrere Fotos, darunter auch ein Schwarz-Weiß-Bild, auf dem sie und der U21-Nationalspieler vom Zweitligisten SC Freiburg lächelnd und mit kurz geschorenen Haaren in die Kamera lächeln.

«Ich muss ehrlich zugeben, dass ich genau vor diesem Tag große Angst hatte. Stattdessen war die ganze Prozedur einfach nur lustig und aufregend. Meine Haare wären in einer Woche sowieso ausgefallen also warum nicht gleich weg damit?», schreibt Günters Freundin neben dem Foto. Über die Unterstützung ihres Liebsten wird sie sich umso mehr gefreut haben. Unter dem Post finden sich inzwischen mehr als 100 Kommentare.

(jm/dpa/L'essentiel)

Deine Meinung