In letzter Sekunde – Fußballer rettet Gegenspieler das Leben

Publiziert

In letzter SekundeFußballer rettet Gegenspieler das Leben

Nach einem Zusammenstoß zweier Fußballspieler in der Ukraine blieb der eine bewusstlos liegen. Er drohte, an seiner Zunge zu ersticken. Ein Gegenspieler reagierte am schnellsten.

Dramatische Szene im Spiel zwischen Dnjepr Dnjepropetrowsk und Dynamo Kiew in der höchsten ukrainischen Liga: Es läuft die 22. Minute. Kiew führt einen Freistoß aus, der weit in den Strafraum segelt. Dynamos Oleg Gusev versucht an den Ball zu kommen und übersieht dabei den herausstürmenden Dnjepr-Torhüter Denis Boyko. Es kommt zum Zusammenstoß. Boyko streckt dabei seinen Gegner mit einem Knie gegen den Kopf regelrecht nieder.

Der 30-jährige Gusev sinkt bewusstlos zusammen und droht an seiner Zunge zu ersticken. Doch sein Gegenspieler Jaba Kankava erkennt den Ernst der Lage sogleich. Er beugt sich über Gusev und holt dessen Zunge aus dem Rachen. Im Video ist ersichtlich, wie der Ukrainer gleich wieder zu atmen beginnt. Doch offenbar beißt er automatisch zu und erwischt Kankavas Finger. Dessen Schreie sind im Video zu hören und nachdem sich der Pulk auflöst, sieht man, wie der Georgier seine Hand schüttelt.

Übrigens versicherte sich auch Dnjepr-Torhüter Boyko, der von Dynamo an den Gegner ausgeliehen ist, ob es seinem Gegenspieler wieder besser gehe. Denn nach dem Zusammenstoß hatte der Torwart schnell weitergespielt. Er hatte das Drama um Gusev nicht sofort erkannt. Das Spiel endete 2:0 für Dnjepropetrowsk.

(L’essentiel / hua)

Deine Meinung